Das Franken Wetter:
Aktuell (19:00 Uhr)9°C
bewölkt
Montag4-10°C
teils bewölkt
Dienstag7-16°C
teils bewölkt
Mittwoch5-14°C
Regenschauer
Donnerstag5-12°C
bewölkt
Freitag6-12°C
Regenschauer
Incentives & Gruppen
Wir bieten Ihnen besondere Programme für Incentives und Sondergruppen.
Kontakt
Franken Aktivurlaub
Peter Hanke e.K.

Tel: 09251 / 850 98 86
Fax: 09251 / 850 679
Trans Germany Bike: 6 Nächte/5 Etappen
Von Oberhof nach Oberwiesenthal0
17.09.-23.09.2017

Trans Germany Bike (6 Nächte / 7 Tage):

Link zur Karte mit Routenverlauf

Programmablauf

1.Tag: Anreise nach Oberhof in Thüringen; Begrüßung durch den Guide und Besprechung des Programms.

2.Tag: Etappe 1: von Oberhof nach Neuhaus am Rennweg
Die zweite Etappe führt ein weites Stück entlang des altehrwürdigen Rennsteigs, auf dem bereits Goethe einst wandelte. Wir sind allerdings etwas sportlicher unterwegs und haben heute auch eine längere Strecke von 65 km vor uns. Mit den Höhenmetern hält es sich aber in Grenzen, trotzdem sind zahlreiche kürzere Anstiege zu bewältigen. Endstation am Abend ist die "Schieferstadt" Neuhaus am Rennweg.

Streckendaten: ca. 64 km / 1100 Höhenmeter

3.Tag: Etappe 2: von Neuhaus nach Bad Steben
Zunächst starten wir wieder entlang des Rennsteigs und überqueren schließlich nahe Steinbach am Wald die ehemalige deutsch-deutsche Grenze. Ab nun geht es durch den Frankenwald, der "Grünen Krone Bayerns". Bis zum Etappenziel Bad Steben sind zahlreiche knackige, aber nicht allzu lange Anstiege zu überwinden. Die Strecke führt entlang aussichtreicher Höhenzüge und durch urige Seitentäler. Im Bayrischen Staatsbad Bad Steben können wir dann die müden Glieder in der modernen Therme entspannen.

Streckendaten: ca. 60 km / 1400 Höhenmeter

4.Tag: Etappe 3: von Bad Steben nach Hof
Heute erklimmen wir zunächst den höchsten Gipfel im Naturpark Frankenwald, den "Döbraberg". Die Region hält einige äußerst abwechslungsreiche Singletrails für uns bereit - Langeweile wird also sicher nicht aufkommen. Am Ende des Tages läuft die Strecke recht gemütlich über den Untreusee nach Hof, der größten "Stadt" entlang unserer Route.

Streckendaten: ca. 55 km / 1000 Höhenmeter

5.Tag: Etappe 4: von Hof nach Mühlleiten / Klingenthal
Über offene Hügellandschaften mit gutem Weitblick erreichen wir wieder die ehemalige innerdeutsche Grenze und fahren ein Stück entlang des berüchtigten "Todesstreifens" und hinein ins sächsische Vogtland. Der höchst gelegene Ort der Region, Schöneck, liegt dann direkt an der Strecke. Unser heutiges Etappenziel heißt anschließend Mühlleiten, ein Ortsteil des bekannten Wintersportzentrums Klingenthal, idyllisch auf einem Höhenrücken gelegen.

Streckendaten: ca. 60 km / 1300 Höhenmeter

6.Tag: Etappe 5: von Klingenthal nach Oberwiesenthal
Auf der letzten Etappe geht es zunächst auf Schotter- und Waldwegen entlang der tschechischen Grenze und die Höhenmeter halten sich in Grenzen. Zum krönenden Abschluss erwartet uns dann aber der Anstieg über 600 Höhenmeter hinauf zur Krone des Erzgebirges, dem Fichtelberg. Nach der Abfahrt über einen letzten schönen "Trail" erwartet uns die Stadt Oberwiesenthal, das Ziel unserer MTB-Reise auf der Trans Germany Strecke.

Streckendaten: ca. 62 km / 1500 Höhenmeter

7.Tag: Abreise aus Oberwiesenthal.

Leistungen:
6 Übernachtungen in guten, "Biker-freundlichen" Hotels und komfortablen Gasthöfen inkl. Frühstück; Gepäcktransport zwischen den Etappen; Betreuung und Führung durch erfahrenen MTB-Guide; Rücktransfer von Oberwiesenthal nach Oberhof.

Teilnehmerzahl: 6 - 10 Personen

Anreise und Abreise mit PKW oder Bahn und Bus möglich.

Verleih "Fully" (inkl. Rücktransport): € 129,-

Verleih "Hardtail" (inkl. Rücktransport): € 99,-

Schwierigkeitsgrad:
Mit Etappenlängen zwischen 50 - 65 km und 1000 - 1500 Höhenmetern sind unsere Trans Germany Reisen bestens für "Nicht Profis" geeignet, verlangen aber durchaus eine gute Kondition. Die Route verläuft fast ausschließlich entlang der Originalstrecke des "Trans Germany"-Rennens, lediglich zum Hotel sind vereinzelt Abstecher notwendig. Es geht größtenteils über Wald- und Feldwege, aber auch die spannenden "Singletrails" kommen nicht zu kurz, so dass für Abwechslung gesorgt ist.

Technik-Stufe: 2
Konditionelle Voraussetzungen: Stufe 2 - 3

Nähere Erklärung Schwierigkeitsstufen: siehe Rubrik Tourenlevel

Sondertermine: buchen Sie Ihren Wunschtermin bei Gruppen ab 6 Personen